Sozialdienst

Der Sozialdienst ist ein zentraler Funktionsbereich in der stationren Altenhilfe. Die Arbeit basiert auf einem schriftlich niedergelegten Konzept, welches in regelmäßigen Abständen unter hinzugewonnener, einrichtungsrelevanter Kenntnisse und Erkenntnisse reflektiert und weiterentwickelt wird.

Der Sozialdienst im St. Antonius Altenpflegeheim versteht sich als ein Prozess der interdisziplinren Zusammenarbeit in der Versorgung der BewohnerInnen alle Abteilungen der Einrichtung und darüber hinaus.

Die gesundheitliche und psychosoziale Stabilisierung / Verbesserung der BewohnerInnen steht im Mittelpunkt des Handelns.

Die Aufgabenbereiche des Sozialdienstes lassen sich in vier Schwerpunkte unterscheiden:

  1. Institutionsorientiert
  2. Bewohnerorientiert
  3. Mitarbeiterorientiert
  4. Öffentlichkeitsorientiert

 

Konkret ergeben sich für den Sozialdienst im St. Antonius Altenpflegeheim folgende Aufgaben:

  • Beratung, Information vor der Heimaufnahme sowie Begleitung während der Aufnahmephase
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung bei der Organisation des Heimalltags
  • Aufnahme von Wünschen und Beschwerden und Weiterleitung an die entsprechenden Stellen
  • Förderung der Bewohnermitwirkung im Sinne des Heimgesetzes
  • Organisation und Begleitung der Wahlen zum Bewohnerbeirat
  • Gewährleistung der Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes
  • Hilfestellung in administrativen Angelegenheiten (Unterstützung bei Ämtern und Behördenangelegenheiten)
  • Betreuungsangebote (Einzel- und Gruppenbetreuungen; Krisenintervention)
  • Freizeitgestaltung (Ausflüge, Freizeiten, Aktivitäten, Feiern, etc.)
  • Angehörigenarbeit (Beratungsangebote, Angehörigenabende, etc.)
  • Ehrenamtlichenarbeit (Begleitung, Beratung, Werbung)
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung in Anlehnung gesetzlicher Vorschriften und Richtlinien
  • Koordination und Vernetzungsarbeit von internen und externen Diensten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Fortbildung


 

Ansprechpartner

 
 
Andreas Egbert
Tel.: 02564/915-317
Fax: 02564/915-305
 
 
Anwesenheit:
Mo. - Do. 07:30 - 16:00
Fr.: 07:30 - 13:00